Postkarten bedeutender Potsdamerinnen

  • © Zonta Club Potsdam  I  Anja Cramer

Historisch bedeutende Potsdamer Frauen in einem Postkarten-Set

Der Zonta Club Potsdam ruft zum Internationalen Frauentag am 08. März eine Postkarten-Aktion ins Leben. Dabei werden 10 Potsdamer Künstlerinnen historisch bedeutende Potsdamer Frauen porträtieren.

Jeder Geschichte einer bedeutenden Potsdamerin wird dabei eine eigene Gestalterin zugeordnet – und somit die Eigenheit und Einzigartigkeit der jeweiligen Persönlichkeit hervorgehoben. Die Porträts schaffen eine Verbindung von der historischen Frauenfigur zu heute in Potsdam wirkenden Frauen. Die Geschichte der einen bildet sich ab im Gesicht der anderen – beides wird dadurch sichtbar und lebendig. Ein wichtiger Nebeneffekt dabei ist: Die Einmaligkeit der Künstlerinnen selbst steht im Fokus.

Die Einnahmen des Postkarten-Sets werden gespendet und fließen direkt in das diesjährige Projekt »Brückenschlag« des ZONTA Clubs Potsdam. Die Spendenerlöse werden dem Autonomen Frauenzentrum Potsdam e.V. übergeben. Mit dem Geld wird in Not geratenen Frauen geholfen.

FÜR UNVERGESSLICHE GRÜßE, ALS INDIVIDUELLE ERINNERUNG, FÜR LOKALPATRIOT:INNEN UND ZUM WEITERVERKAUF.

Die Postkarten können ab dem 08. März 2021 erworben werden. Vorbestellungen sind möglich.

Die Pressemitteilung vom 05.03.2021 finden Sie hier.