Charterfeier Zonta Club Potsdam April 2018

Anlässlich seiner Gründung lud der Zonta Club Potsdam am 14. April 2018 zu seiner Charterfeier  ein. Mit der Charterfeier wird jeder neu gegründete Zonta Club in die internationale Zonta-Familie aufgenommen.

Bereits am Freitag den 13. April fand abends ein gemütliches Get-Togehter im Marstall des Potsdamer Stadtschlosses statt.

Der große Tag der Charterfeier startete am Samstag mit einem Rahmenprogramm inklusive mehrerer Führungsangebote durch das historische, frauenpolitische und künstlerische Potsdam an dem unsere zahlreichen Gäste begeistert teilnahmen.

Die Feierlichkeiten begannen um 15 Uhr mit einem Empfang und anschließendem Festakt in der prachtvollen AUla des Hermann-von-Helmholtz-Gymnasiums in Potsdam. Den Festvortrag mit dem Thema „Wie wollen wir leben? Räume für Menschen“ hielt Dr. Anne Schmedding, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur. Die Charterfeier setzten wir dann mit einem festlichen Abendessen inklusive Musik und Unterhaltung im NH Hotel Potsdam fort. 

Im Ergebnis nahmen über 84 Gäste aus vielen Zonta Clubs Deutschlands an der Charterfeier teil. Darüber hinaus waren u.a. Susanne von Bassewitz, Zonta Club Düsseldorf II, Präsidentin-Elect Zonta International, Griet de Pryker, Zonta Club Leper, Governor District 27 sowie Marion Lenz, Zonta Club Braunschweig, Area Director Area 07 anwesend, die sich mit Grußworten an die Gäste richteten. Ein besonderer Höhepunkt war die Übergabe des mit 10.000 Dollar dotierten Amelia Earhart Preises 2018 von Zonta International an die Doktorandin Kinga Albert vom Max-Planck-Institut für Sonnenforschung Göttingen.

Mit zahlreichen Gästen, Festrednerinnen und -rednern, teilweise weit angereisten Zontians aus anderen Clubs sowie Freundinnen, Freunden und Bekannten erlebten wir eine sehr schöne Charterfeier und verbrachten gemeinsam ein schönes, unvergessliches Wochenende in Potsdam. Wir freuen uns über die herzliche Aufnahme in die internationale Zonta-Familie und die vielen Zonta-Freundschaften, die wir schließen durften. 

Das Festwochenende fand viel Anklang, erbrachte ein weiteres Spendeneinkommen und führte letztendlich auch dazu, dass 2019 ein Area Meeting sowie das Treffen des District Boards in Potsdam stattfinden werden, organisiert vom ZC Potsdam.

Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie Spenderinnen und Spendern!